Feb 13

Blogparade: Trainer ohne Trillerpfeife und Jogi-Löw-Pulli

Insa Künkel beim Trainer Kongress Berlin 2016 - im Workshops ging es um Texte, die Zielgruppen begeistern. (Foto: Silke Reents)

„Und was machen Sie so beruflich?“, wollte Wibke Ladwig von der Sinn und Verstand Kommunikationswerkstatt wissen. Hier meine Antwort:

„Dong! Dong!“, erklingen die Hells Bells von AC/DC. Der Adrenalinpegel am Hamburger Millerntor steigt ins Unermessliche. Denn jeder Pauli-Fan weiß: Jetzt geht’s los!

Die Boys in Brown laufen ein und die Fans feiern ihre Kiezkicker wie wahre Champions-League-Helden. Der Trainer und sein Gefolge nehmen Platz, dann pfeift der Schiri die Partie an.

Diese oder ähnliche Szenarien aus Fußballstadien scheinen viele im Kopf zu haben, wenn sie erfahren, was ich beruflich mache. Ich bin Trainerin. Und schon muss ich mein Gegenüber enttäuschen. Denn ich springe weder am Spielfeldrand herum noch brülle und gestikuliere ich wild oder pfeife das Team in der Halbzeitpause zusammen. In meinem Job trage ich nicht mal einen schwarzen Schal, geschweige denn einen blauen Kaschmirpullover – dafür aber ein weißes Hemd. Denn ich bin Business-Trainerin und gebe aktive Workshops für PR-Mitarbeiter, Unternehmer und Freelancer.

Knallbunte Kreide statt Folienschlacht via Beamer

Auf dem Bild sind Pastellkreisen zu sehen

Mit Kreide, Charme und Markern – bei meinen Trainings visualisiere ich live am Flipchart. (Foto: womue/Fotolia)

Zurücklehnen und die da vorne machen lassen, gibt es in meinen Trainings nicht. Ich binde die Teilnehmer von Anfang an ein: Sie schreiben, diskutieren, entwickeln Ideen, beschriften Moderationskarten, geben und erhalten wertschätzendes Feedback. Und das alles ohne PowerPoint. Ich habe für eine Zwei-Tages-Weiterbildung keine 90 Folien dabei, sondern Flipcharts, an denen ich mit bunter Kreide und kräftigen Markern live visualisiere. So fixiere ich die Ideen, Themen und Anregungen der Gruppe und des Workshops. Diese Methode ist für mich als zertifizierte Business-Trainerin (dvct) selbstverständlich. Umso mehr freue ich mich, wenn ich damit immer wieder Account-Manager, PR-Berater, Referenten oder wissenschaftliche Mitarbeiter überraschen kann. (In meinem Blog-Post „Visualisieren statt präsentieren“ erfahren Sie mehr über die kreative Methode).

Ziele, Übungen – Treffer

Aber eines habe ich dann doch wieder mit Jogi Löw & Co. gemein. Auch für mich gilt: Die richtige Taktik anzuwenden, ist spiel-, oder eben in meinem Fall, workshopentscheidend. Deswegen konzipiere ich auf das jeweilige Team zugeschnittene Trainingspläne und wähle Methoden und Material, die zum Ziel der Weiterbildung passen. Ich fordere die Teilnehmer mit Übungen aus der Praxis und verlocke sie, die Theorie gleich umzusetzen. Und während sich der Bundestrainer über ein 2:1 gegen Frankreich freut, motivieren mich verbale Treffer wie diese:

 „Herzlichen Dank für das tolle Seminar. Es hat mir sehr gut gefallen! Sie haben es sehr professionell und gut vorbereitet. Gerade die einzelnen Feedbackrunden fand ich gut und hilfreich.“

 Gerhard Halfwassen, T-Systems International GmbH, Hamburg

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. […] Insa Künkel, (textinsicht), Blogparade: Trainer ohne Trillerpfeife und Jogi-Löw-Pulli […]

  2. Hannes
    14. Februar 2013 um 16:23 Uhr · Antworten

    Flott geschrieben. Klingt nach Seminaren mit Erkenntnis- UND Spaßfaktor. Hat man ja leider viel zu selten.

    • Insa Künkel
      14. Februar 2013 um 17:40 Uhr · Antworten

      Hannes, genauso ist es. Vielen Dank für dein nettes Feedback.

Ihr Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close